Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Was ist ein Drehschalter?

2023-09-02

DerDrehschalterkann verwendet werden, um den Drehimpulsgenerator durch die analoge Funktion des herkömmlichen Widerstandspotentiometers zu ersetzen. Diese Drehschalter werden normalerweise auf der Vorderseite des Instruments und in der Mensch-Maschine-Schnittstelle des audiovisuellen Bedienfelds verwendet. Der Drehschalter verwendet einen orthogonalen optischen Encoder als Ersatz für das analoge Potentiometer. Als rein digitales Gerät ähneln diese Drehschalter im Aussehen herkömmlichen Potentiometern oder Widerstandspotentiometern, unterscheiden sich jedoch in ihrem internen AufbauDrehschalterist vollständig digital und nutzt optische Technologie. Ähnlich wie bei herkömmlichen Inkremental-Encoder-Produkten gibt es zwei Quadratur-Ausgangssignale (Kanal A und Kanal B), die direkt an den Encoder-Verarbeitungschip angeschlossen werden können. Drehschalter werden hauptsächlich an Flüssigkeits- und Gasleitungen installiert, um den Durchfluss und den Druck von Flüssigkeiten und Gasen einzustellen. Drehen Sie im Gebrauch den Griff, um die Einstellmutter zum Drehen anzutreiben, verbinden Sie das Linksgewinde mit dem Linksgewinde des Ventils und bewegen Sie das Ventil nach rechts oder links, um die Querschnittsfläche zu ändern den rechten Lochdurchgang im Hohlraum des Ventilkörpers, wodurch der Flüssigkeits- und Gasfluss in der oberen Auslassleitung angepasst wird. Größe des Durchflusses und Drucks. Der Drehschalter ist ein Schalter, der das Ein- und Ausschalten des Hauptkontakts durch Drehen des Griffs steuert. Es gibt auch zwei Strukturformen des Drehschalters, nämlich die unipolare Einheitsstruktur und die mehrpolige Multipositionsstruktur. Der unipolare Einheitsdrehschalter wird in der Anwendung häufig zusammen mit dem Drehwellenpotentiometer verwendet, während der mehrpolige Multipositionsschalter häufig verwendet wirdDrehschalterWird hauptsächlich zum Umschalten des Arbeitszustandskreises verwendet.